Für die Presse

Kurzvita

Gabi Neumayer wurde 1962 geboren. Sie lebt und arbeitet seit einigen Jahren in Bergheim. Nach dem Studium der Linguistik in Köln arbeitete sie als Fachautorin und Redakteurin für verschiedene Zeitschriften und Loseblattwerke, schrieb Ratgeber über verschiedene Themen auf dem Gebiet des berufliches Schreiben und betreute als Lektorin zahlreiche Sachbücher.

Inzwischen schreibt sie vor allem für Kinder – unter anderem Krimis, Science-Fiction-Geschichten, deutsch-englische Lernkrimis und Bände für die Sachbuchreihe „Frag doch mal die Maus!“.

Seit sie lesen kann, ist sie begeistert von der Science-Fiction-Literatur. Zuerst arbeitete sie sich durch den gut gefüllten Bücherschrank ihres Vaters, der überquoll von Kurzgeschichten und Romanen von Isaac Asimov, Robert A. Heinlein, Kate Wilhelm, Robert Sheckley, Arthur C. Clarke, Theodore Sturgeon und vielen anderen. Später entdeckte sie dann selbst AutorInnen wie Nancy Kress, Orson Scott Card, Robert J. Sawyer und John Scalzi.

Kein Wunder, dass auch in ihren Geschichten für Kinder Science-Fiction-Themen immer wieder eine Rolle spielen. 2012 erscheint mit „Als die Welt zum Stillstand kam“ ihr erster großer Science-Fiction-Jugendroman.

Gabi Neumayer betreut außerdem seit fast fünfzehn Jahren als Chefredakteurin den Autorennewsletter „The Tempest" von autorenforum.de.

Pressebilder in hoher Auflösung

Bitte fordern Sie ein Farbfoto in hoher Auflösung (300 dpi) per E-Mail an.

> Schwarzweiß-Foto in druckfähiger Auflösung als ZIP-Download